Ingrid Song

Meine Leidenschaft gehörte schon immer der Musik. Begonnen hat es mit meiner Passion für das Geige-Spielen. Dadurch kann ich gut nachvollziehen, wie sich ein Musiker im Tonstudio oder auf der Bühne fühlt. Seit einiger Zeit interessiere ich mich auch für die andere Seite, nämlich die Tontechnik. 

Dieses Semester habe ich meiner Meinung nach die meiste Praxiserfahrung sammeln können. Unter anderem habe ich gelernt, wie man ein Interview, das grammatikalisch oder semantisch fehlerhaft ist, am besten bearbeiten kann. Zudem bin ich in einem großen Projekt involviert gewesen, das mich gelehrt hat, wie viel Arbeit in so etwas steckt und wie viel Aufwand man dafür betreiben muss. Das viele praktische Arbeiten hat sich auch positiv auf meine Mischtechniken ausgewirkt, denn ich habe neue kennengelernt und weiß diese nun auch anzuwenden. 

Dennoch ist es mein Ziel, nicht nur einen Pfad zu gehen, sondern vieles verschiedene auszuprobieren und mich durch die Medienlandschaft der Technik durchzukämpfen, bevor ich mich auf eine Sache fokussiere. So sehe ich, was mir am besten gefällt und worin ich gut bin bzw. was ich am meisten vermisse und machen möchte. 

  1. Breathless_iSong Vienna Big Band Unit 4:17
  2. Nostalgia_iSong Vienna Big Band Unit 5:35
  3. RunningDown_iSong Stolen Paradise 4:23
  4. Radiofeature_Violin_iSong 15:01
  5. Payphone_ISong Lily 2:52
  6. NoName_iSong Norwin 2:40
  7. Mine_iSong Amina & Lily 2:31
  8. Feeling Good_iSong 5:22
  9. LA_Feeling_iSong Vienna Big Band Unit 5:06
  10. AgainstTheOdds_iSong Stolen Paradise 6:00

Kontakt:

https://www.facebook.com/ingrid.song1

ingrid.song@gmx.at

Instagram: Ingrdelfi